So war es 2013

Aus 7 Schachgruppen unserer WSS waren 14 Mädchen auf dem Heidehof in Sterly bei Mölln und freuten sich auf vieles Neues. Pünktlich bis 18.30 Uhr waren alle Mädchen angereist und nur wenige verfuhren sich auf dem Weg nach Sterly.

Schachlich wurden diesmal nicht die Ranglisten- Turniere gespielt, sondern es wurden 2 Teams gebildet, wobei Inken und Anna-Lena die "Chefinnen" waren. Weiter wurden die Mädchen gefragt welche Schachart sie gern spielen würden. Ausgewählt wurden dann:

  • Räuberschach
  • Bauernschach
  • Tandemschach
  • Fußballschach
  • Fuß- Blitzschach
  • Überraschungsschach
  • Geisterschach

Vor jeder Runde wurde dann ein Los mit der Schachart (Rot) gezogen und die Teams hatten 30 Minuten Zeit sich auf das Match einzuüben. Vorher gab sich beide Gruppen noch einen Namen und so "kämpften" die "Chess Killer- Queens" (Inken) gegen die "Profibrötchen" (Anna-Lena)

Beginn war Fußballschach, welches von den CKQ mit 11:4 gewonnen wurde. Es schloß sich Tandem an, was ebenfalls zu Gunsten des Teams von Inken ausging. Auch das Geisterschach gewannen Inken, Johanna, Heidi, Luise, Neele, Anouk und Laura gegen Anna-Lena, Hannah, Franziska, Sandra, Kim, Jasmin und Bogdana.

Zwischendrin ging es auf die Pferde und die Mädchen hatten beim Volti, mit den Ponnys und auf den Isländern etwas Pech mit dem Wetter.

Am Sonntag war es zwar Kalt und Windig, aber es regnete nicht und so fielen die Reitunterrichtseinheiten etwas länger aus. Die Großenj spielten "Pferdefußball, die Ponnygruppe zog es in den Wald und die Voltigruppe übte einige Kunststücke auf dem Rücken der Vierbeiner.

Noch vor dem Mittagessen gab es das Ü- Schach welches diesmal die "Profibrötchen" gewannen. Das abschließende Match in der NEUEN Disziplin "Fuß- Blitzschach" an 6 Brettern ging unentschieden aus.

Bestes Team wurde "Chess- Killer- Queens" mit 10:4 MPs und den Pokal bekam Inken als gute Trainerin der 6 Mädchen im Team. Beste Spielerin wurde Heidi, die 5,5 Punkte erobern konnte. Da sie Vereinspielerin ist, wurden ihre 11 erspielten Punkte mal 0,5 genommen um Chancengleichheit zu den Neulingen zu erhalten.

Fotos seht Ihr hier: .......